Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna
Kennung: CHI

Klinische Abteilung für Kleintierchirurgie

Forschungsgebiete und Methoden

Forschungsgebiete
Brachyochephalen-Syndrom: - Erforschung und Weiterentwicklung chirurgischer Techniken - Grundlagenfortschung zu anatomischen und pathophysiologischen Gegebenheiten
Frühdiagnose der caninen Hüftgelenksdysplasie: - Die Früherkennung einer Hüftgelenkslaxizität - Die Verbesserung der klinischen Messgenauigkeit
Minimal invasive Chirurgie: - Grundlagenforschung zur Risikominimierung - Erforschung verschiedener Zugänge zum Abdomen - Erarbeitung von Trainingstechniken
Ophthalmologie: - Physiologie und Pathophysiologie des Tränenfilms - Entzündliche Veränderung der Bindehaut und Hornhaut - Encephalitozoon cunciculi am Auge
Physikalische Medizin und Biomechanik - Auswirkungen muskuloskelettaler Erkrankungen - Beeinflussung des pathologischen Bewegungsablaufes durch therapeutische Verfahren
Zahnheilkunde: - Micro-CT für morphologische Studien am Beispiel des Hundecaninus - Cone beam CT bei kieferchirurgischen Eingriffen, Tumorchirurgie, Traumatologie
© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads