Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Hahn-Ramssl Isabella,

Beiträge für wissenschaftliche Veranstaltungen

Vortrag

Hahn-Ramssl, I (2019): Die Bedeutung von Giftpflanzen beim Wiederkäuer. ÖTGD Jahreskongress; OCT 12-13, 2019; St. Wolfgang am Wolfgangsee, Austria. 2019.

Hahn-Ramssl, I (2019): Phytotherapie bei Tieren. Tiergestützte Therapie; AUG 31-SEP 1, 2019; Rappoltschlag/NÖ, Austria. 2019.

Hahn-Ramssl, I (2019): Möglichkeiten der Phytotherapie in der Veterinärmedizin - Ein Fallbeispiel. Tag der integrativen Methoden. Sektion Ganzheitsmedizin der Österreichischen Gesellschaft der Tierärzte; MAI 17, 2019; Vienna, Austria. 2019.

Hahn-Ramssl, I (2019): Giftpflanzen - Ein Problem bei der Weidehaltung? Weitauer Fortbildungstag, LLA Weitau; MAR 21, 2019; St. Johann in Tirol, Austria. 2019.

Hahn-Ramssl, I (2019): Vet-Phyto-Präparate in Österreich. ÖTK-Diplom Veterinär-Phytotherapie, Modul 3, Bewegungsapparat und Urogenitaltrakt; APR 12-13, 2019; Vienna, Austria. 2019.

Hahn-Ramssl, I (2019): Refresher Pharmakognosie. Curriculum Veterinär-Phytotherapie, Modul 4, Verhalten, Herz-Kreislaufsystem, Immunologie, Alter; OCT 18-19, 2019; Vienna, Austria. 2019.

Hahn-Ramssl, I (2018): Pharmakognosie. ÖTK-Diplom, Veterinär-Phytotherapie, Modul 1, Arzneipflanzen zur Therapie des Atmungstrakts, der Haut, Augen und Ohren; APR 27-28, 2018; Vienna, Austria. 2018.

Hahn-Ramssl, I (2018): Aktuelle Wildtierkrankheiten: Afrikanische Schweinepest. Bezirksjägertag Zwettl 2018; APR 14, 2018; Zwettl, Austria. 2018.

Hahn-Ramssl, I (2017): Vet-Phyto-Spezialitäten in Österreich. ÖTK-Diplom Veterinär-Phytotherapie, Modul 3, Bewegungsapparat, Urogenitaltrakt; APR 28-29, 2017; Vienna. 2017.

Hahn-Ramssl, I (2017): Workshop Drogenprüfung. ÖTK-Diplom, Veterinär-Phytotherapie, Modul 4, Verhalten, Herz-Kreislauf-System, Immunologie, Alter; OKT 27-28, 2017; Vienna, Austria. 2017.

Hahn-Ramssl, I (2016): Pharmakognosie. ÖTK-Diplom Veterinär-Phytotherapie, Modul 1, Atmungstrakt, Haut, Augen und Ohren; APR 29-30, 2016; Vienna, AUSTRIA. 2016.

Melzig, M; Hahn-Ramssl, I (2016): Phytotherapie von Magen-Darm-Erkrankungen. ÖTK-Diplom Veterinär-Phytotherapie, Modul 2, Verdauungstrakt inkl. Leber und Galle; OKT 28-29, 2016; Vienna, AUSTRIA. 2016.

Franz, Ch; Hahn, I (2013): Wissenschaftliche Erkenntnisse des Einsatzes pflanzlicher Wirkstoffe in der Tierernährung und in Tierarzneimitteln. 2. Tagung Arzneipflanzenanbau in Deutschland - mit koordinierter Forschung zum Erfolg; OCT 16-17, 2013; Bad Blankenburg, DEUTSCHLAND. 2013.

Hahn, I (2011): Einsatz von funktionellen Pflanzenstoffen bei Tieren. Indian Herbs; JUL 1, 2011; Vienna, AUSTRIA. 2011.

Hahn, I (2008): Vet.-Phyto-Präparate in Österreich. Curriculum Phytotherapie, 2.Teil, Verdauungstrakt inkl. Leber und Galle; APR 19-20, 2008; Wien, Austria. 2008.

Hahn, I (2008): Phytotherapie allgemein. 2. Richter-Pharma Phytoworkshop; MAR 13, 2008; Vienna, AUSTRIA. 2008.

Hahn, I (2008): Anwendung von ätherischen Ölen bei Haustieren. Aromatherapiekongress; SEP 26-27, 2008; Wien, Austria. 2008.

Hahn, I (2007): Pharmakognosie. Curriculum Phytotherapie, 1. Teil; OCT 20-21, 2007; St. Urban, AUSTRIA. 2007.

Hahn, I (2007): Funktionelle Pflanzenstoffe in der Tierernährung. 1. Richter Pharma Phytoworkshop; Der gezielte Einsatz von funktionellen Pflanzenstoffen bei Nutz- und Wildtieren; OCT 11, 2007; Wels, AUSTRIA. 2007.

Hahn, I (2007): Sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe - Zubereitungsformen. Curriculum Phytotherapie, 4. Teil; 21.-22.04.2007; Wien. 2007.

Hahn, I (2007): Giftpflanzen im Grünland - ein Problem?. 77-80.-Viehwirtschaftliche Fachtagung; 19.-20.04.2007; Raumberg-Gumpenstein.

Hahn, I (2004): Phytomedizin bei Hunden und Katzen. Doktoranden-Symposium; MAY 20-23, 2004; St. Urban, Schloss Bach, AUSTRIA. 2004.

Poster

Hahn-Ramssl, I; Wohlgenannt, I (2019): Plants used for respiratory diseases in horses through the ages. Jahreskongress der Gesellschaft für Phytotherapie Deutschland, "Aktive Vielfalt für Patienten, Ärzte, Tierärzte und Apotheker", Münster, Germany, OKT 19-21, 2019. Zeitschrift für Phytotherapie (40), S1 34-35.

Hahn, I; Fuhrmann, I; Zitterl-Eglseer, K (2017): Quantitative determination of Allicin in commercially available garlic-containing feedingstuff of dogs & comparison with toxic doses. 65th International Congress and Annual Meeting of the Society for Medicinal Plant and Natural Product Research (GA), Basel, Switzerland, SEP 3-7, 2017. Planta Medica International Open (4), S01
Open Access Logo

Hahn-Ramssl, I; Franz, C; Kranzl, A (2014): Einsatz von Malventee bzw. NaCl bei Vollhautwunden im klinisch-experimentellen Mäuseversuch zum Vergleich der Heilungsdauer. Internationale Tagung Phytotherapie 2014, Klinik und Praxis, Winterthur, SWITZERLAND, JUN 18-21, 2014. Forschende Komplementärmedizin / Research in Complementary Medicine (21 S1), 14 63-64.

Hahn-Ramssl, I; Zitterl-Eglseer, K; Franz, C; Ille, N; Pommer, E (2014): Thermographische Untersuchung und Plasmaanalyse nach Zufütterung von Ginkgo-biloba-Extrakt (EGb 761) bei Pferden. Internationale Tagung Phytotherapie 2014, Klinik und Praxis, Winterthur, SWITZERLAND, JUN 18-21, 2014. Forschende Komplementärmedizin / Research in Complementary Medicine (21 S1), 14 64-64.

Pommer, E; Ille, N; Zitterl-Eglseer, K; Hahn-Ramssl, I; Franz, Ch (2014): Pharmakokinetik-Studie von Ginkgo biloba Extrakt (EGb 761) nach oraler Applikation sowie thermografische Untersuchungen zum Nachweis der durchblutungsfördernden wirkung beim Pferd. 7. Tagung Arznei- und Gewürzpflanzenforschung, Wien, AUSTRIA, SEP 14-17, 2014. Julius-Kühn-Archiv (446) 106-106.

Hagmüller,W; Vielhaber, B; Gallnböck, M; Hahn, I; Franz, C (2009): Einsatz von Kräutern, Tonmineralien und Effektiven Mikroorganismen zur Prophylaxe des Absetzdurchfalles. 2: 198-201.-10. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau; FEB 11-13, 2009; Zürich. , 2
Open Access Logo

Ungerhofer, E; Jugl-Chizzola, M; Hagmüller, W; Gabler, C; Hahn, I; Franz, Ch (2004): Thymus vulgaris L. and Origanum vulgare L. as phytogenic feed additives for piglets: an acceptability trial. Fitomed 2004, 1. Congresso Intersocietà sulle Piante Medicinali, Trieste, 16.09.-19.09.2004. Fitomed 2004, 1. Congresso Intersocietà sulle Piante Medicinali, Trieste, 16.09.-19.09.2004.

Hahn, I; Zitterl-Eglseer, K; Franz, Ch (2002): Survey on the use of phytotherapy by veterinary practitioners in Austria, Germany and Switzerland. 78-78.-Gemeinsames Symposium der Deutschen Gesellschaft für Klinische Pharmakologie und Therapie, der Gesellschaft für Phytotherapie und der Gesellschaft für Arzneipflanzen ; October 10-12, 2002; Berlin, Germany.

Hahn, I (2006): Veterinärphytotherapeutika für den Verdauungstrakt. Curriculum Phytotherapie 2.Teil, Verdauungstrakt inkl. Leber und Galle, Schloss Baumgarten, Ollersbach, 01.-02.04.2006. Curriculum Phytotherapie 2.Teil, Verdauungstrakt inkl. Leber und Galle, Schloss Baumgarten, Ollersbach, 01.-02.04.2006.

Hahn, I (2006): Die Behandlung des Bewegungsapparats mit Phytotherapeutika. Curriculum Phytotherapie, 3. Teil: Bewegungsapparat und Urogenitaltrakt, Schloss Bach/St. Urban, Austria, 9.9.-10.9.2006. Curriculum Phytotherapie, 3. Teil: Bewegungsapparat und Urogenitaltrakt, Schloss Bach/St. Urban, Austria, 9.9.-10.9.2006.

Hahn, I (2006): Einführung in die Pflanzenheilkunde. Bio-Austria, Betriebsleiterqualifizierung für marktgerechte biologische Qualitätsfleischproduktion - Teilprojekt: Zucht-und Mastschweine, Dietmannsdorf, 27.06.2006. Bio-Austria, Betriebsleiterqualifizierung für marktgerechte biologische Qualitätsfleischproduktion - Teilprojekt: Zucht-und Mastschweine, Dietmannsdorf, 27.06.2006.

Hahn, I (2005): Veterinär-Phytopharmaka im Respirationstrakt. St. Urbaner Fortbildungstage, St. Urban/Kärnten, 03.6.-05.06.2005. St. Urbaner Fortbildungstage, St. Urban/Kärnten, 03.6.-05.06.2005.

Hahn, I (2005): Pharmakognosie-Drogenkunde. Curriculum Phytotherapie, 1.Teil, Atmungstrakt, Haut, Ohren und Augen, Schloss Bach/St. Urban, Austria, 08.-09.10.2005. Curriculum Phytotherapie, 1.Teil, Atmungstrakt, Haut, Ohren und Augen, Schloss Bach/St. Urban, Austria, 08.-09.10.2005.

© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads