Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna
Lakeyboy Silhouette Schmerold, Ivo, Univ.-Prof. Dr.med.vet.
Institut für Pharmakologie und Toxikologie
E-Mail: Ivo.Schmerold@vetmeduni.ac.at




Der Forscher ist nicht mehr an der Vetmeduni Vienna tätig.

ORCID Logo           

Wissenschaftszweige, Statistik Austria Klassifikation

Laufbahn

2002 -2002 Allgemein beeidigter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für den Bereich Tierarzneimittel. Landesgericht für ZRS Wien.
2002 -2010 Vorstand des Instituts für Pharmakologie und Toxikologie, Verinärmedizinische Universität Wien
1995 -2002 Außerordentlicher Universitätsprofessor für Pharmakologie, Institut für Pharmakolgie, Veterinärmedizinische Universität Wien
1995 -1995 Nominierung zum unabhängigen österreichischen Experten für die Sicherheitsbewertung von Tierarzneimitteln bei der Europäischen Arzneimittelagentur in London
1994 -1995 Leiter des Fachgebietes "Koordinierung der Höchstmengenfestsetzung, toxikologische Beurteilung, "Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin" in Berlin
1992 Ernennung zum Leiter des Fachgebietes "Toxikologie", Bundesgesundheitsamt in Berlin, Institut für Veterinärmedizin, Abteilung Arzneimittel, Tierernährung und Rückstandsforschung
1991 Habilitation, Ludwig-Maximilians-Universität München, Tierärztliche Fakultät
1991 -1994 Wissenschaftlicher Angestellter am Bundesgesundheitsamt in Berlin, Institut für Veterinärmedizin, Abteilung Arzneimittel, Tierernährung und Rückstandsforschung
1990 -1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Pathologischen Institut des Universitätsspitals Zürich, Abteilung Neuropathologie
1987 -1989 "Postdoctoral Research Associate" an der Purdue University, Department of Medicinal Chemistry and Pharmacognosy, West-Lafayette, IN, USA
1986 -1987 Wissenschaftlicher Assistent am Pathologischen Institut des Universitätsspitals Zürich, Abteilung Neuropathologie
1984 Ernennung zum "Fachtierarzt für Pharmakologie und Toxikologie" durch die Bayerische Landestierärzte-kammer
1984 -1985 Wissenschaftlicher Angestellter der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Pathologischen Institut der Universität Freiburg i. Br., Abteilung Neuropathologie
1978 Promotion, Ludwig-Maximilians-Universität München, Fachbereich Tiermedizin
1978 -1984 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Pharmakologie, Toxikologie und Pharmazie der Tierärztlichen Fakultät der Universität München
1976 -1978 Dissertation, Institut für Pharmakologie, Toxikologie und Pharmazie der Tierärztlichen Fakultät der Universität München
1975 Approbation als Tierarzt, Bayerisches Staatsministerium des Innern
1970 -1975 Studium der Veterinärmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität München

Auszeichnungen

2009 Ernennung zum "Assoziierten Professor" der Banant's University of Agricultural Sciences and Veterinary Medicine, Timisoara, Romania am 25.09.2009
2007 Bank Austria Preis zur Förderung österreichischer Tierärzte

Funktionen/Mitgliedschaften in Wissenschaftlichen Gesellschaften

2008 -2012 Veterinärmedizinische Kommission gemäß § 4 Abs. 4 Z 4 Anti-Doping-Bundesgesetz 2007
Mitglied
2007 -2012 Arbeitsgruppe der Bundeskommision für Zoonosen über Antibiotikaresistenz (AG AB-R-BKZoon, BMGFJ)
Mitglied
2004 -2012 Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend, Abteilung IV/B/4, Arbeitsgruppe Pharmakologie des Beirates "Tiergesundheitsdienst Österreich"
Mitglied
2003 -2012 Betriebsrat für das wissenschaftliche Personal der Veterinärmedizinischen Universität (vormals Dienststellenauschuss für die Universitätslehrer)
Mitglied
2000 -2012 Fachtierarztprüfungskommission für Pharmakologie und Toxikologie der Österreichischen Tierärztekammer
Vorsitzende/Vorsitzender
2000 -2012 Österreichische Gesellschaft für Toxikologie
Mitglied
2000 -2012 Bestellung zum Mitglied der Arzneibuchkommission für das Fachgebiet Veterinärpharmakologie und -toxikologie (gem. § 6 österr. Arzneibuchgesetz)
Mitglied
2000 -2012 Österreichische Pharmakologische Gesellschaft
Mitglied
1990 -2012 American Association for Cancer Research
Korrespondierendes Mitglied
1982 -2012 Deutsche Gesellschaft für experimentelle und klinische Pharmakologie und Toxikologie
Mitglied

Fachgutachter für wissenschaftliche Zeitschrift

  • Klauentierpraxis.
  • Wiener Tierärztliche Monatsschrift.
  • Organisator/in Veranstaltung, Vorsitze

    2005 15. Symposium der deutschsprachigen Veterinärpharmakologen und -toxikologen
    OrganisatorIn
    © Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads