Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna
Bild von Veronika Sexl
                          Sexl, Veronika, Univ.-Prof in Dr in med.univ.
Institut für Pharmakologie und Toxikologie,
Institutsleitung
Veterinärplatz 1
1210 Wien
E-Mail: Veronika.Sexl@vetmeduni.ac.at


Hier finden Sie weitere Informationen

Researchgate Logo            ResearcherID Logo            ORCID Logo           

Laufbahn

2010 Berufung zur Universitätsprofessorin für Pharmakologie und Toxikologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Institutsvorstand
2007 Berufung zur Universitätsprofessorin für Signal transduction and molecular targeted therapies an der Medizinischen Universität Wien
2005 Ruf an die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (PMU) Professorin für Pharmakologie und Toxikologie
2002 Ernennung zum Facharzt für Pharmakologie und Toxikologie
2001 Venia Docendi für Pharmakologie and Toxikologie (Titel: "Signaling pathways involved in growth and transformation") Ernennung zur ao.Univ.Professorin für Pharmakologie and Toxikologie
1998 -2000 Postdoctoral fellowship, Dept. Biochemistry, St. Jude Children's Research Hospital, Labor von Prof. James N. Ihle, Memphis, TN
1996 -1998 Erwin-Schrödinger-Stipendium des FWF, Dept. Tumor Cell Biology, Labor Prof. Charles J. Sherr, St. Jude Children's Research Hospital, Memphis, TN
1996 Forschungsaufenthalt im Labor von Prof. James Roberts, Fred Hutchinson Cancer Research Center, Seattle, USA
1992 Promotion zum Dr. med
1992 -1996 Universitätsassistent am Pharmakologischen Institut der Universität Wien
1991 -1992 Mitarbeit und freiwillige Doktorarbeit an der Klinik I des AKH im Labor von Prof. W Base: "Characterization and in vitro sensitivity testing of a tumor of unknown origin"
1989 -1992 Bezug des Leistungsstipendiums für außergewöhnlichen Studienerfolg
1984 -1992 Medizinstudium an der Universität Wien

Auszeichnungen

2008 Großer zentraleuropäischer Preis des Fonds der Stadt Wien für innovative interdisziplinäre Krebsforschung
2006 Preis der Stadt Wien
2006 Sonnleitner Preis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
2005 Sanofi- Aventis Award (together with D. Stoiber)
2005 Novartis Preis für Medizin
2005 Preis für innovative interdisziplinäre Krebsforschung des Fonds der Stadt Wien
2004 Preis für innovative interdisziplinäre Krebsforschung des Fonds der Stadt Wien
2004 Billroth-Preis der Österreichischen Ärztekammer
2003 Preis für innovative interdisziplinäre Krebsforschung des Fonds der Stadt Wien

Funktionen/Mitgliedschaften in Wissenschaftlichen Gesellschaften

2015 -2019 Europäische Gesellschaft für Hämatologie
Vorstandsmitglied
2014 - Gesellschaft zur Förderung der Lebenswissenschaften
Delegierter/Delegierte
2011 - Arzneibuchkommission beim Bundesministerium für Gesundheit (gemäß § 6 Abs. 7 Arzneibuchgesetz, BGBl. Nr. 195/1980)
Mitglied
2011 - Mitglied des Kuratoriums des Fonds zur Förderung der Tierpflegerausbildung
Mitglied
2006 - Europäischen Akademie der Wissenschaften
Mitglied
1999 - ÖGHO - Österreichische Gesellschaft für Hämatologie
Mitglied
1999 - Aphar - Austrian Pharmacological Society
Mitglied
1999 - EHA - European Hematology Association
Mitglied
1999 - Unirat der Medizinischen Universität Wien
Mitglied
© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads