Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Haltung und Tiergesundheit von Schweinen auf biologisch bewirtschafteten Betrieben in Österreich

Abstract
Mit der gegenständlichen Arbeit wird ein Überblick über die Tierhaltung und die Tiergesundheit von Schweinen auf Biobetrieben in Österreich geboten. Die Schweinehaltung in 84 marktrelevanten Biobetrieben wurden durch Befragung der Betriebsleiter, durch Beurteilung der Tierhaltung, durch klinische Untersuchung der Schweinebestände und durch Beurteilung der Schlachtkörper auf pathologische Organveränderungen untersucht. Kein Betrieb hielt die Schweine in Freilandhaltung, in allen Betrieben wurde den Schweinen Stroh angeboten. Die 45 Ferkelerzeugungsbetriebe hielten durchschnittlich 20,1 Produktivsauen. In 60 % dieser Betriebe waren die Sauen 1 Woche vor bis 10 Tage nach der Geburt fixiert. Die Ferkel wurden in 70 % der Betriebe nach dem 40. Lebenstag abgesetzt. Auslauf stand den laktierenden Sauen in 7 und den Aufzuchtferkeln in 10 von 48 Betrieben zur Verfügung. Die Haltung der trächtigen Sauen erfolgte in 90 % der Betriebe in Gruppenhaltung mit Auslauf. In den 51 Biobetrieben mit Schweinemast betrug die durchschnittliche Bestandesgröße 84 Mastschweine. Buchten mit planbefestigtem Boden überwogen deutlich über Tiefstreu- und Teilspaltenbuchten, in 48 von 51 Betrieben waren Ausläufe vorhanden. In den Kotproben von mehr als 75 % der Ferkelerzeugungs- und Mastbetriebe wurden Endoparasiten nachgewiesen. Fast die Hälfte der Zuchtsauenbestände hatte Probleme mit Strahlenpilzerkrankung. Ein Drittel der Ferkelerzeuger gab an, häufig mit Durchfallerkrankungen bei Saug- und Absetzferkeln konfrontiert zu sein. Bei den Schlachtkörperuntersuchungen wurden auf nahezu 50 % der Lebern "milk spots" festgestellt, 24 % der Schlachtkörper hatten pneumonische Veränderungen und 18 % zeigten Anzeichen von Räude. Aus den Ergebnissen kann geschlossen werden, daß vorbeugende Maßnahmen in Bezug Tiergesundheit intensiviert werden müssen, damit die hohen Erwartungen der Konsumenten an eine biologische Schweinefleischerzeugung erfüllt werden können.
Koordination an der Vetmeduni Vienna
Baumgartner Johannes
Laufzeit
01.04.98-30.04.01
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Beteiligte Vetmed-Organisationseinheiten
Universitätsklinik für Wiederkäuer, Klinische Abteilung für Wiederkäuermedizin
Gefördert durch
Bio Austria-Verein zur Förderung des biologischen Landbaus, Ellbogenstraße 60, 4020 Linz, Österreich
41 Publikationen

Baumgartner, J (2009): Bio-Sauenhaltung - Ferkelverluste bei freier Abferkelung. LFI-Seminar; 25.02.2009; Wels, Austria. 2009.

Hagmüller, W; Baumgartner, J (2007): Arzneimitteleinsatz zur Steuerung des Reproduktionsgeschehens in der biologischen Ferkelproduktion. Band 2: 661-664.-9. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau; 20.-23.03.2007; Stuttgart-Hohenheim. , Band 2

Simantke, C; Aubel, E; Baumgartner, J; Hagmüller, W; Schwarz, P; Früh, B (2007): Gruppenhaltung ferkelführender Sauen in der Praxis. 22-23.-Internationale Bioland-Schweinehaltertagung; 31.01.-01.02.2007 ; Rehburg-Loccum.

Baumgartner, J (2007): Tierfreundliche Schweinehaltungsverfahren unter besonderer Berücksichtigung der Bio-Schweinehaltung. Rundschau für Fleischhygiene und Lebensmittelüberwachung (3/2007) 82-83.

Baumgartner, J (1998): Qualitätssicherung in der Bio-Schweineproduktion. Ernte-Zeitschrift für Ökologie und Landwirtschaft (1998), 3 20-20.

Baumgartner, J (1998): Gesundheitsprogramm - Bericht über das Projekt "Qualitätssicherung in der Bio-Schweineproduktion". Bio-Land: Fachzeitschrift für den ökologischen Landbau (1998), 5 27-27.

Leeb, T; Baumgartner, J (1999): Qualitätssicherung in der Bio-Schweinehaltung. Berater-Rundbrief (1/99) 67-67.

Baumgartner, J; Leeb, T; Gruber, T; Tiefenbacher, R; Troxler, J; Schuh, M (1999): Das Projekt "Qualitätssicherung in der Schweinehaltung auf biologisch bewirtschafteten Betrieben" Beschreibung des Ist-Zustandes. 14. IGN-Tagung, 6. Freiland-Tagung, Wien, Austria, 29.09.-01.10.1999. 14. IGN-Tagung, 6. Freiland-Tagung, Wien, 29.09.-01.10.1999.

Zollitsch, W; Wlcek, S; Leeb, T; Baumgartner, J (2000): Aspekte der Schweine- und Geflügelfütterung im biologisch wirtschaftenden Betrieb. 27. Viehwirtschaftliche Fachtagung, Bundesanstalt für alpenländische Landwirtschaft Gumpenstein, 06.-08.06.2000. 27. Viehwirtschaftliche Fachtagung, Bundesanstalt für alpenländische Landwirtschaft Gumpenstein, 06.-08.06.2000.

Wagner, E; Iben, C; Gruber, T; Baumgartner, J (2000): Bioschweinehaltung in Österreich - Fütterung in der Schweinemast. Berichte der Gesellschaft für Ernährungsphysiologie, Göttingen, 15.-17.03.2000. Berichte der Gesellschaft für Ernährungsphysiologie, Göttingen, 15.-17.03.2000.

Leeb, T; Baumgartner, J (2000): Husbandry and health of sows and piglets on organic farms in Austria. 13. International IFOAM Scientific Conference, Basel, 28.-31.08.2000. 13. International IFOAM Scientific Conference, Basel, 28.-31.08.2000.

Gruber, T; Tiefenbacher, R; Baumgartner, J (2000): Present status of pig fattening on se-lected organic farms in Austria. 13. International IFOAM Scientific Conference, Basel, 28.-31.08.2000. 13. International IFOAM Scientific Conference, Basel, 28.-31.08.2000.

Baumgartner, J; Gruber, T; Leeb, T; Schuh, M; Tiefenbacher, R; Troxler, J (2000): Tiergesundheit von Schweinen in der biologischen Landwirtschaft. Wien, Eigenverlag, pp. 85.

Baumgartner, J; Hagmüller, W; Lenz, V; Salzmann, G; Zentner, E (2006): Stallbau für die Biotierhaltung - Schweine. LTS 229 Wien, Österr. Kuratorium f. Landtechnik u. Landentwicklung, pp. 45.

Wlcek, S; Hagmüller, W; Baumgartner, J (2006): Qualitätserzeugung von Bio-Schweinefleisch. Wichtige Schritte beachten! St. Pölten, Bio Austria Niederösterreich und Wien, pp. 20.

Zollitsch, W; Baumgartner, J; Steinwidder, A; Winckler, C (2006): Vorsprung für Bio in der Tierhaltung. Freiland-Journal (2) 10-11.

Zollitsch, W; Baumgartner, J; Steinwidder, A; Winckler, C (2006): Vorsprung für Bio in der Tierhaltung. 1. Bio Austria-Zukunftstagung, Wien, Austria, 04.05.2006. 1. Bio Austria-Zukunftstagung, Wien, 04.05.2006.

Baumgartner, J; Hagmüller, W; Leeb, B; Podstatzky, L; Priller, H; Untersperger, M (2005): Sauen- und Ferkelgesundheit rund um die Geburt. Informationen für biologisch wirtschaftende Betriebe. Wien, Ländliches Fortbildungsinstitut, pp. 48.

Baumgartner, J (2005): Wochenrhythmus und Gruppensäugen. Beste Ferkel durch optimale Haltung, Langenschönbichl, 17.02.2005. Beste Ferkel durch optimale Haltung, Langenschönbichl, 17.02.2005.

Baumgartner, J (2004): Die Bio-Abferkelbucht - Systeme und Aufstallungsdetails. Wien, Ernte für das Leben Niederösterreich und Wien, pp. 20.

Baumgartner, J (2004): Abferkelbuchten ohne Fixierung der Sau. Arbeitskreis Biologische Ferkelproduktion - Bio-Ernte NÖ-Süd, Heiligenkreuz, 22.04.2004. Arbeitskreis Biologische Ferkelproduktion - Bio-Ernte NÖ-Süd, Heiligenkreuz, 22.04.2004.

Baumgartner, J (2004): Abferkelbuchten ohne Fixierung der Sau. Arbeitskreis Biologische Ferkelproduktion - Bio-Ernte NÖ-Nord, Dietmannsdorf, 20.04.2004. Arbeitskreis Biologische Ferkelproduktion - Bio-Ernte NÖ-Nord, Dietmannsdorf, 20.04.2004.

Baumgartner, J; Leeb, B (2004): Durchfall beim Bio-Absetzferkel: Vorbeugen statt heilen! Tullnerbach, Bio-Ernte Niederösterreich, pp. 9.

Baumgartner, J (2004): Anforderungen an eine Bio-Abferkelbucht. Gießhübl / NÖ, 27.02.2004. Gießhübl / NÖ, 27.02.2004.

Leeb, T (2001): Aufstallung, Hygiene, Management und Gesundheit von Zuchtsauen und Ferkeln in biologisch bewirtschafteten Betrieben. Dissertation, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 114.

Baumgartner, J; Leeb, T; Gruber, T; Tiefenbacher, R (2003): Haltung und Tiergesundheit von Schweinen in österreichischen Biobetrieben. 7. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau, Wien, Austria, 24. - 26.02.2003. 7. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau, Wien, 24. - 26.02.2003.

Baumgartner, J (2003): Grundsätzliche Überlegungen zur Gesunderhaltung von Bio-Schweinen. Bio-ERNTE-Fachtagung Tiergesundheitsmanagement in der Schweinehaltung, Francisco-Josephinum Wieselburg, 03.03.2003. Bio-ERNTE-Fachtagung Tiergesundheitsmanagement in der Schweinehaltung, Francisco-Josephinum Wieselburg, 03.03.2003.

Baumgartner, J (2003): Wie es den österreichischen Bioschweinen geht. Uni Vet Wien Report (2003), 3 10-10.

Baumgartner, J; Leeb, T; Gruber, T; Tiefenbacher, R (2003): Husbandry and animal Health on organic farms in Austria. Anim Welfare (12), 4 631-635.

Baumgartner, J (2002): Aktuelle Fragen zu Haltung, Management und Tiergesundheit in der Bioschweineproduktion. Seminar Bioschweinehaltung des LFI , Wels, OÖ, Austria, 14.02.2002 . Seminar Bioschweinehaltung des LFI , Wels, OÖ, 14.02.2002 .

Baumgartner, J; Leeb, T (2002): Gesundheit von Bioschweinen. Ernte - Zeitschrift für Ökologie und Landwirtschaft (2002), 1 24-25.

Baumgartner, J; Leeb, T; Gruber, T; Tiefenbacher, R (2002): Pig health and health planning in organic herds in Austria. 5th NAHWOA Workshop , Denmark, 11.- 13.11.2001. 5th NAHWOA Workshop , Denmark, 11.- 13.11.2001.

Baumgartner, J (2002): Haltung, Hygiene und Gesundheit von Schweinen auf biologsich geführten Betrieben in Österreich. 5. Seminar Schweinemedizin "Haltung und Verhalten von Schweinen" der Schweizerischen Vereinigung für Schweinemedizin, Vitznau, Schweiz, Switzerland, 30.- 31.8.2002 . 5. Seminar Schweinemedizin "Haltung und Verhalten von Schweinen" der Schweizerischen Vereinigung für Schweinemedizin, Vitznau, Schweiz, 30.- 31.8.2002 .

Baumgartner, J; Leeb, T; Gruber, T; Tiefenbacher, R (2002): Husbandry and Animal Health on Organic Pig Farms in Austria. 2th Int. Workshop , Bristol/UK, 4.- 6.9.2002. 2th Int. Workshop , Bristol/UK, 4.- 6.9.2002.

Baumgartner, J (2002): Haltung, Hygiene und Gesundheit von Schweinen auf biologsich geführten Betrieben in Österreich. 1. ÖGT-Tagung Schweinehaltung, Schloss Seggau, Stmk, 08.- 10.11.2002. 1. ÖGT-Tagung Schweinehaltung, Schloss Seggau, Stmk, 08.- 10.11.2002.

Gruber, T (2002): Aufstallung, Fütterung, Hygiene, Gesundheit und Management von Mastschweinen in biologisch bewirtschafteten Betrieben. Dissertation, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 98.

Baumgartner, J (2001): Mehr Erfolg mit Bio-Schweinen? : Ist-Situation und Ausblick in der Biologischen Schweinehaltung. Agro Bonus (2001), 8 15-18.

Baumgartner, J; Gruber, T (2001): Mastschweinehaltung am Biobetrieb. Fachtagung für Bio-Schweinehaltung, Salzburg, Austria, 10.04.2001. Fachtagung für Bio-Schweinehaltung, Salzburg, 10.04.2001.

Baumgartner, J; Leeb, T; Gruber, T (2001): Biologische Schweineerzeugung, Rahmenbedingungen und Situation in der Praxis. BAL-Bericht über die , Bundesanstalt für alpenländi-sche Landwirtschaft Gumpenstein, S. 63-66. Gumpensteiner Bautagung: Stallbau - Stallklima - Verfahrenstechnik, Irdning, 19.6. - 20.6.2001. Gumpensteiner Bautagung: Stallbau - Stallklima - Verfahrenstechnik, Irdning, 19.6. - 20.6.2001.

Baumgartner, J (2001): Was hat das natürliche Verhalten des Hausschweines mit der EU-Bioverordnung zu tun?. Tagung Artgerechte Schweinehaltung, Ernte-Fachgruppe Schweine, Wieselburg, 4.12.2001. Tagung Artgerechte Schweinehaltung, Ernte-Fachgruppe Schweine, Wieselburg, 4.12.2001.

Baumgartner, J (2001): Zur Situation der Bio-Schweinehaltung in Österreich. 8. Freiland-Tagung: Tierische Lebensmittel, Qualität beginnt im Stall, Wien, Austria, 27.9.2001. 8. Freiland-Tagung: Tierische Lebensmittel, Qualität beginnt im Stall, Wien, 27.9.2001.

© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads