Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Wie beeinflusst Umweltstress Migrationsstrategien?

Abstract
Vögel haben bemerkenswerte phänotypische Flexibilität entwickelt, um sich den Anforderungen der Migration anzupassen. In Vorbereitung auf den Zug zeigen Vögel sowohl physiologische als auch Verhaltensveränderungen, die zur erhöhten Nahrungsaufnahme und zum Anlegen von Fettreserven führen. Sobald sie genügend Energiereserven aufgebaut haben, stellen manche Vogelarten ihren Rhythmus so um, dass sie nachts maximale Aktivität aufweisen – bei Vögeln in Gefangenschaft auch nächtliche Zugunruhe genannt. Bislang sind die internen Mechanismen, die solch eine phänotypische Anpassung auslösen, weitgehend unbekannt. Studien haben gezeigt, dass bei jungen Vögeln ernährungsbedingter Stress beeinflussen kann, wieviel und wie schnell diese Vögel vor dem Zug an Gewicht zunehmen, was wiederum Auswirkungen auf die Überlebensfähigkeit während der Migration hat. Glukokortikoid-Stresshormone sind Schlüsselmediatoren für Reaktionen auf Stressoren, wie Nahrungsknappheit oder raue Wetterbedingungen. Sie sind außerdem bekannte Regulatoren der Energiemobilisierung, die Appetit und lokomotorische Aktivität beeinflussen. Wir werden untersuchen, ob die Belastung durch Umweltstress – in Form unvorhersehbarer Nahrungsknappheit – während unterschiedlicher prä-migratorischer Lebensphasen die Geschwindigkeit der Fettzunahme und das Auftreten von nächtlicher Zugunruhe beeinflusst. Unsere Untersuchungsart ist eine seit kurzem in Gefangenschaft gehaltene Population von Europäischen Wachteln (Coturnix coturnix).
Kurzbezeichnung
Wie beeinflusst umweltstress migrationsstrategien?
Projektleitung
Marasco Valeria
Laufzeit
01.03.20-31.08.22
Programm
FWF Lise-Meitner Stipendium
Art der Forschung
Grundlagenforschung
Beteiligte Vetmed-Organisationseinheiten
Konrad Lorenz Institut für Vergleichende Verhaltensforschung, Abteilung für Ornithologie
Gefördert durch
FWF - Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, Wien, Österreich

Link zur Projektdatenbank 'Project Finder'
3 Publikationen

Marasco, V; Dupont, SM; Grace, JK; Angelier, F (2021): No trans-generational maternal effects of early-life corticosterone exposure on neophobia and antipredator behaviour in the house sparrow. J Ethol. 2021 39 (3) 429-437.

Marasco, V; Boner, W; Griffiths, K; Heidinger, B; Monaghan, P (2021): Repeated exposure to challenging environmental conditions influences telomere dynamics across adult life as predicted by changes in mortality risk. FASEB J. 2021; 35(8):e21743
Open Access Logo

Marasco, V; Fusani, L; Pola, G; Smith, S (2020): Data on the de novo transcriptome assembly for the migratory bird, the Common quail (Coturnix coturnix). Data Brief. 2020; 32:106041
Open Access Logo

© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und DownloadsErklärung zur Barrierefreiheit