Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gentherapieansätze in der Veterinärmedizin (Gutachten)

Abstract
Das Projekt erarbeitet ein ethisches Gutachten zum Thema „Gentherapieansätze in der Veterinärmedizin“ in drei Schritten:(1) Die bereits vor Projektbeginn begonnene Literaturrecherche zum Thema wird im ersten Arbeitsschritt intensiviert. Ziel ist ein Überblick über den Status quo der Forschungslandschaft zu Gentherapieansätzen in der Veterinärmedizin.(2) Im zweiten Schritt werden Expertinnen und Experten, die im Feld der veterinärmedizinischen Gentherapie arbeiten, im Rahmen einer Online-Studie befragt. Dieses so genannte „Ethical Delphi“ wird folgende Zielsetzungen realisieren:(a) Erhebung von zentralen Gütern und Werten in der Debatte rund um Gentherapieansätze in der Veterinärmedizin aus Sicht relevanter Stakeholder im deutschsprachigen Raum;(b) Erarbeitung von wünschenswerten bzw. unerwünschten Zukunftsszenarien rund um Gentherapieansätze in der Veterinärmedizin aus Sicht relevanter Stakeholder im deutschsprachigen Raum(c) Auf Basis dieser erst genannten Zielsetzungen werden politischen Entscheidungsträgern Empfehlungen an die Hand gegeben.(3) Die Ergebnisse des „Ethical Delphis“ bildet den Ausgangspunkt für die Erarbeitung des Ethik-Gutachtens zum Thema „Gentherapieansätze in der Veterinärmedizin“.
Kurzbezeichnung
Gentherapieansätze in der Veterinärmedizin
Projektleitung
Grimm Herwig
Laufzeit
01.07.19-30.06.20
Art der Forschung
Sonstige
Beteiligte Vetmed-Organisationseinheiten
Abteilung für Ethik der Mensch-Tier-Beziehung
Gefördert durch
Eidgenössische Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich EKAHc/o Bundesamt für Umwelt, Worblentalstrasse 68, 3063 Ittigen, Schweiz
© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads