Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Secretome versus extracellular vesicles in tendinopathy treatment

Abstract
Tendinopathien sind chronische, schmerzhafte Sehnenerkrankungen die sowohl bei Sport- als auch bei Freizeitpferden auftreten. Derzeit verfügbare Therapien sind nicht in der Lage die uneingeschränkte Funktionsfähigkeit der Sehnen wiederherzustellen, sondern führen zur Bildung von narbigem Reparaturgewebe. Fetale Sehnen regenerieren hingegen vollständig. Wir erforschen daher, ob fetale, parakrine Faktoren (Vergleich Sekretom versus extrazelluläre Vesikel) in adulten Sehnen eine Regeneration ähnlich jener von Föten erzielen können.
Kurzbezeichnung
Secretome versus EVs for tendinopathy
Projektleitung
Jenner Florien
Laufzeit
01.02.20-31.01.22
Art der Forschung
Grundlagenforschung
Beteiligte Vetmed-Organisationseinheiten
Universitätsklinik für Pferde, Klinische Abteilung für Pferdechirurgie
(Weitere) Projektpartner
Kontakt: Prof. Johannes Grillari
Ludwig Boltzmann Institut für experimentelle und klinische Traumatologie, Donaueschingenstraße 13, A-1200 Wien, Österreich
Gefördert durch
Stiftung Pro Pferd, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads