Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Pilotstudie – Systemisches Risiko Monitoring Lebensmittel-Versorgungssicherheit am Beispiel der österreichischen Schweinefleischlieferkette

Abstract
In dieser Pilotstudie am Beispiel der österreichischen Schweinefleisch-Lieferkette soll mit den aktuell verfügbaren Daten die Lieferkette (von der Urproduktion bis hin zu den Filialen im Lebensmitteleinzelhandel) als Netzwerk betrachtet werden. In vier wesentlichen Arbeitspaketen wird ein Prototyp für die systemische Risikoanalyse der österreichischen Lebensmittelversorgung erstellt. Der Prototyp soll aufzeigen, wie die systemischen Risiken in diesem Netzwerk sichtbar gemacht werden können, um im Falle von Notsituationen die Handlungsentscheidungen faktenbasiert zu unterstützen.
Kurzbezeichnung
SYRI
Laufzeit
10.03.21-31.12.21
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter/innen
Käsbohrer A.,
Beteiligte Vetmed-Organisationseinheiten
Institut für Lebensmittelsicherheit, Lebensmitteltechnologie und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin, Abteilung für Öffentliches Veterinärwesen und Epidemiologie
(Weitere) Projektpartner
Complexity Science Hub Vienna CSH - Verein zur Förderung wissenschaftlicher Forschung im Bereich komplexer Systeme, Josefstädter STraße 39, 1080 Wien, Österreich
Fachhochschule Oberösterreich, Franz-Fritsch-Straße 11, 4600 Wels, Österreich
Gefördert durch
Universität für Bodenkultur, Gregor Mendel Strasse 33, 1180 Wien, Österreich
© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und DownloadsErklärung zur Barrierefreiheit