Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Messsystem für das Polysomnographiemonitoring beim Pferd im Kontext der Anästhesieüberwachung und Schmerzfrüherkennung

Abstract
Im Fokus des geplanten Verbundvorhabens steht ein Wearable für das Real-time Gehirnstrommonitoring bei Pferden - die „SMART MASK“. Das Hauptziel besteht darin, EEG, EMG, EOG und EKG im zeitlichen Umfang von bis zu 12 Stunden am unsedierten und sedierten Pferd sowie bei Pferden in Allgemeinanästhesie und während der Aufwachphase artefaktbereinigt abzuleiten und die Daten an eine zentrale Auswerteeinheit drahtlos zu übermitteln. Dort erfolgt mit Hilfe klassischer Signalverarbeitungsmethoden eine spezifische Auswertung der Frequenzspektren in Echtzeit. Eine erfolgreiche Umsetzung des Verbundvorhabens vorausgesetzt, wird es möglich sein, für die Veterinärmedizin völlig neuartige diagnostische Möglichkeiten auf der Basis objektiv erhobener Messwerte zu erschließen. Dem Tierarzt wird erstmalig ein Instrumentarium bzw. Überwachungsmonitor zur Verfügung gestellt, der es ermöglicht, Pferde, die unter Schmerzen leiden, früher zu identifizieren und dementsprechend eine individualisierte Schmerzmittelgabe einzuleiten sowie die Qualität der Anästhesie auf der Basis der individualisierten Dosisoptimierung weiter zu verbessern.
Kurzbezeichnung
SMART MASK II
Koordination an der Vetmeduni Vienna
Cavalleri Jessika-Maximiliane
Koordination Gesamtprojekt
STAP GmbH, Stremayrgasse 16, 8010 Graz, Österreich
Laufzeit
01.11.21-30.04.24
Programm
EUROSTARS- mit österreichischer KMU-Beteiligung
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter/innen
Cavalleri J.,
Beteiligte Vetmed-Organisationseinheiten
Universitätsklinik für Pferde, Klinische Abteilung für Interne Medizin Pferde
(Weitere) Projektpartner
Technische Universität Berlin, Einsteinufer 17, 10587 Berlin, Deutschland
Zaza Textillösungen GmbH, Hinterfeld 1, 6842 Koflach, Österreich
Gefördert durch
FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Sensengasse 1, 1090 Wien, Österreich
© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und DownloadsErklärung zur Barrierefreiheit