Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Ermittlung effizienter Anwendungssysteme für rekombinante und Nukleinsäure-Konstrukt-Vakzine

Abstract
Die allgemeine Grundlage für dieses Projekt liegt im Vergleich verschiedener Arten von Vakzinen und Vakzinierungsstrategien, um eine effektive Immunantwort auf CSFV im Schwein zu erhalten. Bedeutend dabei ist die Kenntnis der relevanten Epitope auf den verwendeten Modellantigenen und die Tatsache, dass der Vakzinierungserfolg nicht nur durch eine Reihe verschiedenster Parameter der humoralen bzw. zellulären Immunantwort kontrolliert werden kann, sondern auch, dass ausgewählte Antigen-Verabreichungssysteme auf ihren effektiven protektiven Effekt hin in einem Infektionsmodell überprüft werden können. Peptid-Antigene sowie RNA- und DNA-Konstrukte sollen für die Vakzinierung herangezogen werden. Zusätzlich dazu wird der Einfluß einiger immunmodulierender Substanzen getestet.
Laufzeit
01.09.01-31.12.04
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter/innen
Gemeiner M., Kontaktperson
Beteiligte Vetmed-Organisationseinheiten
Institut für Medizinische Biochemie
(Weitere) Projektpartner
Agence Francaise de Sécurité Sanitaire des Aliments, Ploufragan, Frankreich
Eberhard Karls Universität Tübingen, Tübingen, Deutschland
Institut für Viruskrankheiten und Immunprophylaxe, Immunologie
Queen's University Belfast, University Rd, Belfast BT7 1NN, Großbritannien
Vrije Universiteit Brussel, Brüssel, Belgien
Gefördert durch
EU (Kommission der Europäischen Union), Rue de la Loi, Brussels, Europäische Union
Publikation

Duvigneau, JC; Hartl, RT; Groiss, S; Gemeiner, M (2005): Quantitative simultaneous multiplex real-time PCR for the detection of porcine cytokines. J Immunol Methods. 2005; 306(1-2):16-27

© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und DownloadsErklärung zur Barrierefreiheit