Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Besonderheiten der Fütterung von Diensthunden

Abstract
Es wird angenommen, daß Diensthunde als Modell für Streß dienen können. Durchfall ist bei solchen Hunden ein häufiges Problem. In Teil 1 der Studie werden die Effekte von verschiedenen Verarbeitungsarten auf die Verträglichkeit des Futters geprüft. Teil 2 der Studie soll die Hypothese testen, daß ein Stamm entero-adhesiver Lactobazillen, beigefügt zu einem Trockenfutter für Hunde, die Tiere vor der Entwicklung eines Durchfalls oder vor unerwünschter Kotkonsistenz bewahren kann. Die Studie ist nach den Vorgaben der EC-guideline ¿Requirements concerning the efficacy for micro-organisms in animal categories dogs, cats and horses¿ designed.
Projektleitung
Zentek Jürgen
Laufzeit
01.07.01-30.06.04
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Beteiligte Vetmed-Organisationseinheiten
Institut für Tierernährung und funktionelle Pflanzenstoffe
Gefördert durch
Mars Austria OG, Eisenstädter Straße 80, 7091 Breitenbrunn, Österreich
© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads