Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Haltung von behornten und unbehornten Milchziegen in Großgruppen

Abstract
Große Milchziegenbestände gewinnen derzeit an Bedeutung durch die zunehmende Nachfrage nach Ziegenmilchprodukten. Wissenschaftliche Erkenntnisse über das Auftreten von sozialem Stress und dadurch bedingten Verletzungen, bei hornlosen wie behornten Ziegen, sowie den Einflussfaktoren darauf liegen jedoch kaum vor, insbesondere für große Milchziegenherden. Ebenso fehlen Bewertungen hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit verschiedener Haltungs- und Managementvarianten. Das Projekt soll diese Lücke schliessen und damit. wissenschaftlich fundierte Beratungs- und Entscheidungsgrundlage für Landwirte wie auch für die gesetzgebenden Organe des Tierschutzes in Bezug auf Haltungs- und Managementanforderungen in großen Ziegenherden, insbesondere auch zu Fragen der Enthornung von Ziegen, zur Verfügung stellen..
Ziele des Projektes sind
1) die Situation hinsichtlich Verletzungen und sozialem Stress in großen Ziegenherden mit behornten Tieren und in rein unbehornten Herden (enthornt und genetisch hornlos) zu erfassen,
2) Einflussfaktoren hierauf zu identifizieren und
3) Lösungsansätze für eine tiergerechte Haltung behornter und unbehornter Ziegen unter Berücksichtigung ökonomischer Kriterien zu erarbeiten, und damit
4) Auswirkungen eines Verbotes der Enthornung von Ziegen unter Aspekten des Tierschutzes und der Ökonomie abzuschätzen
5) konkrete Haltungsempfehlungen für BetriebsleiterInnen ziegenhaltender Betriebe für eine tiergerechte Haltung behornter und unbehornter Ziegen zu erarbeiten und
6) eine Broschüre zu erarbeiten, in der die Ergebnisse und Empfehlungen anwenderorientiert dargestellt werden.

Wissenschaftszweige, Statistik Austria Klassifikation
402011         Milchproduktion
402014         Tierhaltung
Kurzbezeichnung
Ziegenhaltung
Projektleitung
Waiblinger Susanne
Laufzeit
15.12.06-31.12.10
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter/innen
Schmied-Wagner C.,
Nordmann E., ProjektmitarbeiterIn
Mersmann D., ProjektmitarbeiterIn
Szabo S., ProjektmitarbeiterIn
Beteiligte Vetmed-Organisationseinheiten
Institut für Medizinische Biochemie
Institut für Parasitologie
Institut für Tierernährung und funktionelle Pflanzenstoffe
Institut für Tierschutzwissenschaften und Tierhaltung
(Weitere) Projektpartner
Kontakt: Prof. Dr. Christoph Winckler
Universität für Bodenkultur, Gregor Mendel Strasse 33, A Wien, Österreich
Gefördert durch
BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft - Ö, Stubenring 1, 1012 Wien, Österreich
23 Publikationen

Waiblinger, S (2017): Tiergerechte Haltung von Ziegen im Laufstall. -ÖGT-Jahrestagung 2017; Juni 10, 2017; Raumberg-Gumpenstein, Austria.

Waiblinger, S; Mersmann, D; Wemelsfelder, F (2017): Results of qualitative behaviour assessment reflect social tension in dairy goats. 203--7th International Conference on the Assessment of Animal Welfare at Farm and Group Level; SEP 5-8, 2017; Ede, Netherlands. (ISBN: 978-90-8686-314-3 )

Waiblinger, S (2016): Haltung behornter Ziegen – eine Herausforderung? Empfehlungen zu Stallbau, Management und Umgang. Ausbildung zum Ziegenpraktiker, Modul 2.; 5. Dez. 2016; Schlierbach, Austria. 2016.

Waiblinger, S; Nordmann, E; Keil, NM (2017): Social behavior and adrenocortical activity in goats up to four wees after grouping. 184--51st Congress of the International Society for Applied Ethology; August 7-10, 2017; Aarhus, Denmark. (ISBN: 978-90-8686-311-2 )

Waiblinger, S (2016): Tiergerechte Haltung von Ziegen im Laufstall. Wissenschaftliche Sitzung der Österreichischen Gesellschaft der Tierärztinnen und Tierärzte - Sektion Tierhaltung und Tierschutz (ÖGT_TuT); NOV 30, 2016; Salzburg, Austria. 2016.

Mersmann D; Schmied-Wagner C; Nordmann E; Graml C; Waiblinger S (2016): Influences on the avoidance and approach behaviour of dairy goats towards an unfamiliar human-An on-farm study. Applied Animal Behaviour Science 2016; 179: 60-73

Waiblinger, S; Menke, C (2014): Haltung von Ziegen im Laufstall. Wien, Eigenverlag, pp. 47.

Waiblinger, S (2014): Beratungsempfehlungen zu behornten Ziegen in Bezug auf Haltungsmanagement und Stallbau. Fachberatertagung Ökologische Schaf- und Ziegenhaltung; Juni 17-18, 2014; Fulda, GERMANY. 2014.

Waiblinger, S (2013): Anforderungen an die Haltung von Ziegen mit Hörnern. Fachgespräch: Haltung hörnertragender Ziegen; JUNI, 19-20, 2013; Bonn, GERMANY. 2013.

Szabò, S; Barth, K; Graml, C; Futschik, A; Palme, R; Waiblinger, S (2013): Introducing young dairy goats into the adult herd after parturition reduces social stress. J Dairy Sci. 2013; 96(9):5644-5655

Szabó, S (2011): Social stress in large groups of dairy goats – Influence of presence of horns and introduction management of young goats. Dissertation, Universität für Bodenkultur Wien, pp. 126.

Slavnitsch, Katharina (2008): Einfluss einer Umgruppierung auf das Sozialverhalten von Milchziegen. Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 35.

Waiblinger, S; Schmied-Wagner, C; Mersmann, D; Nordmann, E (2011): Social behaviour and injuries in horned and hornless dairy goats. -XV ISAH Congress 2011: Animal Hygiene and Sustainable Livestock Production; JULY 3-7, 2011; Vienna, AUSTRIA.

Waiblinger, S; Nordmann, E; von Hof, J; Schmied-Wagner, C; Keil, NM; Aschwanden, J; Langbein, J (2010): Herzfrequenzvariabilität als Indikator von Belastungen bei Ziegen. 22--5. Internationales Symposium Herzfrequenzvariabilität; OKT 29-30, 2010; Halle, GERMANY.

Maschat, Kristina (2012): Auswirkungen des Fressgittertyps auf das Verhalten von behornten und unbehornten Ziegen beim Fressen. Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 56.
Open Access Logo

Nordmann, Eva (2012): Effects of feed barrier design on behaviour and physiology of goats. Dissertation, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 50.

Pfützner, Tina (2011): Evaluierung der Fütterung von Milchziegen in österreichischen und deutschen Mittel- und Großbetrieben. Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 95.
Open Access Logo

Waiblinger, S; Schmied-Wagner, C; Graml, C; Mersmann, D; Nordmann, E; Szabo, S (2008): Haltung von behornten und unbehornten Milchziegen in Großgruppen. Wien, Eigenverlag, pp. 82.

Waiblinger, S; Schmied-Wagner, C; Nordmann, E; Mersmann, D; Szabo, S; Graml, C; von Hof, J; Maschat, K; Grubmüller, T;Winckler, C (2010): Haltung von behornten und unbehornten Milchziegen in Großgruppen. Endbericht zum Forschungsprojekt 100191. Wien, Eigenverlag, pp. 173.

Kleinsasser, Carina (2009): Stresshormonmetaboliten im Ziegenkot. Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 37.
Open Access Logo

Szabo, S; Graml, C; Nordmann, E; Waiblinger, S (2009): Adrenocortical activity and social behaviour of horned dairy goats or without horns. -ISAE regional; SEPT 25-26, 2009; Vienna, AUSTRIA.

Waiblinger, S; Graml, C; Knosp, M (2008): Development of tests for assessing dairy goats’ relationship to humans. 97--4th International Workshop on the Assessment of Animal Welfare at Farm and Group Level; Sept 10-13, 2008; Ghent, Belgium.

Waiblinger, S; Graml, C; Pemberger, J (2008): Reliability of observations of social interactions in dairy goats. 91--4th International Workshop on the Assessment of Animal Welfare at Farm and Group Level; Sept 10-13, 2008; Ghent, Belgium.

© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads