Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Open Access Logo

Publikationstyp: Diplomarbeit
Dokumenttyp:

Jahr: 2012

AutorInnen: Schwanda, Michael

Titel: Entwicklung einer Software zur Untersuchung kinematischer Lahmheitsparameter von Pferden.

Titelvariante: Development of software for the investigation of kinematic lameness parameters in horses

Quelle: Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 54.


Betreut von:

Peham Christian

Begutachtet von:
Buchner Heinz

Einrichtung:
Universitätsklinik für Pferde, Klinische Abteilung für Pferdechirurgie


Abschluss Datum: 02.04.12


Abstract:
Das Ziel dieser Arbeit war die Entwicklung einer Software zur Untersuchung von Bewegungs-zyklus- und kinematischen Lahmheitsparametern von Pferden und zu zeigen, dass diese Software eine Erleichterung bei der Auswertung kinematischer Daten darstellt. Die Software wurde an 12 gesunden Warmblutpferden mit induzierter Stützbeinlahmheit getestet, um die Funktionalität der Software zu überprüfen. Daten wurden im Trab bei konstanter Geschwindigkeit während mindestens 10 Bewegungszyklen auf dem Laufband für jeden der drei Lahmheitsgrade (0, 1/4 und 2/4) nach STASHAK (2008) gesammelt. Lahmheit wurde als Prozentanteil der Asymmetrie der vertikalen Kopf bzw. Os Sacrum Bewegung definiert. Die totale durchschnittliche Bewegungszykluslänge und –dauer, sowie die durchschnittliche Differenz zwischen der Länge und der Dauer der modifizierten kranialen und modifizierten kaudalen Phase wurden zwischen den drei Lahmheitsgraden verglichen. Die Software wurde erfolgreich entwickelt und mit folgenden Ergebnissen getestet. Mit Zunahme der Lahmheit nahm die Asymmetrie signifikant (P < 0,01) von 18,7% auf 33,1% zu. Die durchschnittliche Bewegungszykluslänge verringerte sich signifikant (P < 0,05) von 2,654 m auf 2,587 m und die durchschnittliche Bewegungszyklusdauer verringerte sich signifikant (P < 0,05) von 0,692 s auf 0,678 s. Keine signifikanten Änderungen wurden bei der modifi-zierten Phasenlängen- und Phasendauerdifferenz ermittelt. Somit eignet sich die entwickelte Software zur Untersuchung von Bewegungszyklus- und kinematischen Lahmheitsparametern von Pferden und stellt eine große Zeitersparnis bei der Auswertung der Daten dar.


Im Rahmen der Hochschulschrift entstandene Publikation(en):

Schwanda, M; Peham, C (2013): Changes in stride parameters caused by induced supporting limb lameness in trotting horses on a treadmill. Wien Tierarztl Monat (100), 7-8 181-187.

© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und DownloadsErklärung zur Barrierefreiheit