Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Open Access Logo

Publikationstyp: Diplomarbeit

Publikationsjahr: 2012

AutorInnen: Schachinger, Franz

Titel: Trichinellen-Untersuchung von Füchsen mittels Trichinella AK-ELISA.

Titelvariante: Trichinella examination of foxes by means of Trichinella AK-ELISA

Quelle: Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 32.


Betreut von:

Schmoll Friedrich

Begutachtet von:
Köfer Josef

Einrichtung:
Institut für Lebensmittelsicherheit, Lebensmitteltechnologie und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin, Abteilung für Öffentliches Veterinärwesen und Epidemiologie


Abschluss Datum: 12.02.13


Abstract:
Von 28.9. 2011 bis 7.11.2011 wurden 116 Rotfüchse aus ganz Österreich an die AGES-Mödling versendet. Der Fleischtausaft der Zungenmuskulatur und die Serumproben wurden mittels indirektem E/S ELISA der Firma PRIONICS® auf Trichinella spp. untersucht. Bei den Fleischsaft-Proben wurden 18 Trichinellen-AK positive Tiere aus insgesamt 116 Proben detektiert und 4 positive Tiere bei 46 Serumproben. Weiters wurden die 116 Fuchszungen in lnnsbruck auf Trichinellen- Larven mittels Verdaumethode untersucht, alle Proben zeigten ein negatives Ergebnis. Die Vergleiche aus früheren Österreichischen Studien und Studien umliegender Regionen, lassen erkennen, dass die Trichinella-Infektion beim Rotfuchs in Österreich weiterhin eine Rolle spielt.


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads