Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Publikationstyp: Dissertation
Dokumenttyp:

Jahr: 2006

AutorInnen: Schleiner, A

Titel: Seroepidemiologische Untersuchung bei Schafen in Kärnten zur Verbreitung von ruminanten Pestiviren.

Quelle: Dissertation, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 75.

Betreut von:

Baumgartner Walter
Krametter-Frötscher Reinhild
Möstl Karin


Abstract:
Im Zeitraum zwischen Dezember 2002 und März 2003 wurden im gesamten Bundesland Kärnten 1527 Schafsera aus 147 Herden gezogen und mittels ELISA auf Pestivirusantikörper untersucht. In der untersuchten Population wurde eine Seroprävalenz von 16,3 % auf Basis der Einzeltiere und von 47,6 % auf Basis der Herden festgestellt. In Schafbeständen ohne Kontakt zu betriebsfremden Wiederkäuern wurde ein signifikant (p<0,017) geringerer Prozentsatz positiver Schafe und Schafherden eruiert als in Beständen mit Kontakt zu Rindern bzw. betriebsfremden Schafen. Alle im ELISA positiven Proben wurden im Serumneutralisationstest auf Bovines Virusdiarrhoe Virus-1 (Stamm NADL), Bovines Virusdiarrhoe Virus-2 (Stamm 125) und Border Disease Virus (Stamm MOREDUN) untersucht.

Schlagworte:
Schaf / Pestivirus / Antikörper ELISA / SNT


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads