Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Publikationstyp: Dissertation
Dokumenttyp:

Jahr: 2007

AutorInnen: Hofmann, A

Titel: Der Einfluss verschiedener Satteldecken auf die Kräfte und die Druckverteilung unter einem zu weiten Sattel.

Quelle: Dissertation, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 135.

Betreut von:

Peham Christian


Abstract:
Rückenerkrankungen gehören zu den häufigsten orthopädischen Erkrankungen des modernen Sportpferdes. Meist werden sie verursacht durch unpassende Sättel. Die Verwendung eines zu weiten Sattel ist im Reitsport meist bei jungen Pferden oder Pferden nach längerer Trainingspause notwendig. Deshalb wurde folgende Hypothese aufgestellt: Es ist möglich, die Passform eines zu weiten Sattels durch Unterlegen bestimmter Satteldecken zu verbessern. Um die Hypothese zu überprüfen wurden 18 Pferde verschiedener Rassen von einem professionellen Reiter auf dem Laufband im Schritt und Trab geritten. Es wurden 4 verschiedene Satteldecken (Gel-, Leder-, Moosgummi- und Rentierfelldecke)unter einem Sattel mit zu weiter Sattelkammer analysiert. Als Referenz wurde der Sattel ohne Satteldecke gemessen. Als Messsysteme wurde die elektronische Sattelmessdecke der Firma Novel verwendet und synchron dazu das kinematische Messsystem der Firma Motion Analysis. Es wurden Kraftmaxima eines jeden Bewegungszyklus, sowie Veränderungen der Druckverteilung in Längs- und Querrichtung im Vergleich zur Messung ohne Satteldecke bestimmt. Mit Hilfe des kinematischen Systems wurden die Daten mittles Hufmarker periodisiert. Es wurde gezeigt, dass es nicht eindeutig möglich ist, die Passform eines zu weiten Sattels mit Hilfe einer Satteldecke zu verbessern. Zwar gelang es bei allen Pferden, die Passform durch zumindest eine Satteldecke zu verbessern, jedoch bei 10 von 18 Pferden verschlechterte mindestens eine Satteldecke die Sattelpassform. Die Arbeit kommte zu dem Schluss, dass die Anpassung eines zu weiten Sattels nur individuell auf das jeweilige Pferd und den jeweiligen Sattel erfolgen kann.

Schlagworte:
Sattel / Satteldecken / Kammerweite / Druckverteilung / Kinetik / Kinematik


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und DownloadsErklärung zur Barrierefreiheit