Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Open Access Logo

Publikationstyp: Diplomarbeit
Dokumenttyp:

Jahr: 2010

AutorInnen: Schwendinger, Melanie

Titel: Vergleichende Untersuchung zur Narkose am Weißschwanzstachelschwein (Hystrix leucura) mittels Ketamin-Medetomidin beziehungsweise Tiletamin-Zolazepam-Medetomidin.

Titelvariante: Comparative study of the aesthetic effects of Ketamin-Medetomidin and Tiletamin-Zolazepam-Medetomidin for the use in white-tailed porcupines (Hystrix leucura)

Quelle: Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 28.


Betreut von:

Stalder Gabrielle
Walzer Christian

Begutachtet von:
Moens Yves

Einrichtung:
Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie


Abschluss Datum: 16.02.11


Abstract:
Das Ziel dieser Arbeit war es, herauszufinden ob Ketamin-Medetomidin oder Tiletamin-Zolazepam-Medetomidin für die Narkose am Weißschwanzstachelschwein besser geeignet ist. Die Stachelschweine im Landestiergarten Herberstein wurden in zwei gleichgroße (n=10) Gruppen (A, B) unterteilt, während Gruppe A mit Ketamin-Medetomidin und Gruppe B mit Tiletamin-Zolazepam-Medetomidin narkotisiert wurde. Über einen Überwachungszeitraum von 30 Minuten wurde für jedes Tier alle 5 Minuten Kreislaufparameter (Herzfrequenz, Atemfrequenz, Schleimhautfarbe, Kapillarfüllzeit), innere Körpertemperatur, Sauerstoffsättigung, Narkosetiefe und -qualität aufgezeichnet. Weiters wurden für jeden Patienten durch genaue Beobachtung die Parameter Erstreaktionszeit, Wirkungszeit, Narkosezeit, Aufstehzeit und Regenerationszeit erhoben. Alle Aufzeichnungen die während der gesamten Studie erhoben wurden, wurden statistisch ausgewertet. Die Sauerstoffsättigung beim Vergleich von Gruppe A und B zeigte an 4 Messpunkten (Minute 5, 10, 15, 20) signifikante Unterschiede (p<0,05). Auch die Narkosequalität zeigt für den Messpunkt Minute 30 einen signifikanten unterschied (p<0,05). Weiters weisen auch die Parameter Narkosezeit, Aufstehzeit und Regenerationszeit signifikante Unterschiede auf (p<0,05). Diese statistischen Ergebnisse sprechen neben den Beobachtungen die während der Regenerationszeit im Zoo gemacht wurden für die Verwendung der Kombination Ketamin-Medetomidin bei der Narkose am Weißschwanzstachelschwein.


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads