Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Open Access Logo

Publikationstyp: Diplomarbeit
Dokumenttyp:

Jahr: 2013

AutorInnen: Krobath, Stefanie

Titel: Einfluss von intravenös applizierten α2 Agonisten (Xylazin/Detomidin) in Kombination mit Butorphanol auf die Pupillenweite des Pferdes.

Titelvariante: To compare the effects of anesthetic induction with xylazine / butorphanol or detomidine / butorphanol on pupillary diameter in equine patients

Quelle: Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 24.


Betreut von:

Auer Ulrike

Begutachtet von:
Nell Barbara

Einrichtung:
Universitätsklinik für Kleintiere, Klinische Abteilung für Anästhesiologie und perioperative Intensivmedizin


Abschluss Datum: 02.10.13


Abstract:
Ziel: Die zugrundeliegende Fragestellung dieser Studie war, in wie weit α2- Agonisten die Pupille des Pferdes beeinflussen. Haben α2- Agonisten überhaupt einen Einfluss auf die Pupillenweite? Wie wichtig ist diese Information für das Pferdeauge? Im Rahmen dieser Studie galt es diese Fragen zu beantworten. Ausschlaggebend dafür war ein klinisch relevanter Fall. Eine Mydriasis im bereits abgelegten Patienten, verhinderte den chirurgischen Eingriff am Auge. Kann der klinische Fall reproduziert werden?


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und DownloadsErklärung zur Barrierefreiheit