Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Publikationstyp: Dissertation

Publikationsjahr: 2006

AutorInnen: Tran, JL

Titel: Vitaminkonzentrationen im Blut von gesunden Hunden vor und nach der Gabe von Diäten mit definiertem Vitamingehalt.

Quelle: Dissertation, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 100.


Betreut von:

Zentek Jürgen


Zugehörige(s) Projekt(e): Klinische Studie bei Hunden und Katzen: die Konzentration von Vitaminen im Blut


Abstract:
Diese Studie untersuchte die Blutvitaminkonzentrationen von gesunden Hunden und den Effekt einer definierten Vitamingabe auf die Blutvitaminkonzentrationen und die Haut und das Haarkleid. 64 gesunde, privatgehaltene Hunde von 1-8 Jahren ohne Haut- und Fellprobleme wurden in die Studie inkludiert. Die Tiere wurden in eine von vier Gruppen mit unterschiedlicher Vitaminzufuhr eingeteilt. Die Blutvitaminkonzentrationen der Hunde wurden am Tag 0 und 122, die Haut- und Haarkonditionen zusätzlich am Tag 61 untersucht. Haut- und Haarqualität wurden nicht signifikant beeinflusst. Retinol- und 25 Hydroxycholecalciferolkonzentrationen im Blut sanken im Vergleich zu den Ausgangswerten. Pyridoxal-5'-Phosphat sank in Gruppe 1 mit der niedrigsten Zufuhr. Kobalamin-, Pantothensäure- und Biotinkonzentrationen stiegen mit erhöhter Vitaminzufuhr. Zusammenfassend gibt diese Studie einen Überblick über die Blutvitaminkonzentrationen bei gesunden Hunden und liefert damit eine Basis für weitere Untersuchungen des Vitaminstatus.

Schlagworte:
Vitaminstatus / Hund / Blut / B-Vitamine / Haut / Haar / Supplementation / Dermatologie / Ernährung / Versorgung


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads