Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Publikationstyp: Dissertation

Publikationsjahr: 2003

AutorInnen: Mitsch, P

Titel: The effect of two different blends of essential oil components on the proliferation of Clostridium perfringens in the intestines of broiler chickens.

Quelle: Dissertation, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 54.


Betreut von:

Zitterl-Eglseer Karin


Zugehörige(s) Projekt(e): Keimhemmende Wirkung von ätherischen Ölen


Abstract:
Clostridium perfringens (Cp) verursacht bei Masthühnern eine nekrotisierende Enteritis mit Durchfall, erhöhten Ausfällen und Leistungsminderung. Als Therapie stehen diverse Antibiotika zur Verfügung. Durch Resistenzerscheinungen und in Folge gesteigerter Konsumentenerwartung ("sichere" Lebensmittel) werden neue Prophylaxemöglichkeiten gesucht. Ätherische Öle wirken auf die Darmflora regulierend durch Stimulierung der Verdauungsenzyme und hemmender Wirkung auf das Wachstum vieler Bakterien, darunter Cp. Mit dem Einfluß von zwei unterschiedlichen Mischungen von Bestandteilen verschiedener ätherischer Öle auf die Menge von Cp im Kot und im Darm von Broilern beschäftigt sich die vorliegende Arbeit. Mischung A reduzierte (P<0,05) die durchschnittliche Cp Menge im Kot am 14., 21. und 30. Lebenstag, im Jejunum und Caecum am 14. und 21. Tag und in der Kloake am 14. Lebenstag. Mischung B verursachte einen signifikanten Rückgang an Cp im Jejunum am 14. und 30. Lebenstag und in der Kloake am 30. Lebenstag. Insgesamt beinhalteten in den Kontrollgruppen 83,3 % aller Kotproben, 88 % aller Proben aus dem Jejunum und der Kloake und 82,6 % der Proben aus dem Caecum Cp. In den Versuchsgruppen, welche Mischung A erhielten, waren 60,8 % der Kotproben, 64,6 - 47,9 - und 70,8 % der Proben aus den diversen Darmabschnitten Cp positiv. In Versuchsgruppe B waren die entsprechenden Zahlen 65,9 - 63,6 - 63,6 - und 72,7 %. Zwischen den beiden Versuchsgruppen gab es keinen signifikanten Unterschied. Die vorliegenden Ergebnisse deuten darauf hin, daß ätherische Öle gut zur Prophylaxe gegen Infektionen mit Cp und damit auch gegen nekrotisierende Enteritis geeignet sind.

Schlagworte:
ätherische Öle / Clostridium perfringens / Masthühner / nekrotisierende Enteritis


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads