Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Open Access Logo

Publikationstyp: Diplomarbeit

Publikationsjahr: 2011

AutorInnen: Kreutzmann, Martin

Titel: Erstellung eines Fragebogens zur Erhebung der Lahmheitssituation in österreichischen Schweinebeständen.

Titelvariante: The development of a questionnaire to determine the lameness situation in Austrian pig herds

Quelle: Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 38.


Betreut von:

Ritzmann Mathias

Begutachtet von:
Kofler Johann

Einrichtung:
Universitätsklinik für Schweine


Abschluss Datum: 10.01.12


Abstract:
Ziel dieser Arbeit war es, einen Fragebogen zur Erhebung der Lahmheitssituation in österreichischen Schweinebeständen zu erstellen. Die Ursachen von Lahmheiten sind vielfältig, stellen allerdings insgesamt einen bedeutsamen wirtschaftlichen Faktor dar und sind auch ein Problem des Tierschutzes. Anhand der 32 Patiententiere aus den Jahren 2008-2010, die an der Klinik für Schweine der Veterinärmedizinischen Universität Wien mit dem Vorbericht Lahmheit vorgestellt wurden, war eine Bewertung der Situation in Österreich nicht möglich. Der Fragebogen soll von Tierärztin / Tierarzt und BetriebsinhaberIn gemeinsam ausfüllt werden. Es sollen allgemeine Fragen zum Betrieb und spezielle Fragen zu den Altersklassen gestellt werden, die wichtige Aspekte im Zusammenhang mit Lahmheiten berücksichtigen. Die Fragen sollen so formuliert werden, dass ein Beantwortung und die Auswertung der Daten möglicht leicht umsetzen sind. Der erstellte Fragebogen umfasst 144 Fragen. Zunächst werden in einem allgemeinen Teil Fragen zur Betriebsart, Genetik sowie zur Anzahl und Herkunft der Tiere gestellt. Der spezielle Teil ist formal nach Altersgruppen untergliedert. Inhaltlich wiederholen sich bei den Altersklassen Fragenkomplexe, die um spezifische Fragen einzelner Altersklassen ergänzt sind. Diese Fragenkomplexe umfassen Fragen zu Lahmheiten und Gliedmaßenfehlstellungen, zu Klauenerkrankungen, zum Auftreten und der Ausbreitung klinischer Symptome, zur Wachstumsleistung und Fütterung, zu den Haltungsbedingungen, zur Therapie, Prophylaxe und Metaphylaxe sowie zu Erkrankungen, welche nicht den Bewegungsapparat betreffen. Im Weiteren werden in der Diskussion die Gründe für die inhaltliche Ausgestaltung des Fragebogens dargestellt.


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads