Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Publikationstyp: Dissertation

Publikationsjahr: 2005

AutorInnen: Voglmayr, T

Titel: Porzines Reproduktives und Respiratorisches Syndrom (PPRS)-Virus Eradikation in zwei oberösterreichischen Schweinezuchtbetrieben mittels Einsatzes einer Modified-Live-Virus Vakzine Porcilis(r) PRRS.

Quelle: Dissertation, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 164.

Betreut von:

Schmoll Friedrich


Abstract:
Das Porzine Reproduktive und Respiratorische Syndrom (PRRS) stellt derzeit eine der wirtschaftlich bedeutendsten Schweinekrankheiten weltweit dar. Alle bisher bekannten PRRSV Eradikationskonzepte brachten zwar in vielen Fällen den zuvor erhofften Erfolg, jedoch waren sie alle mit entsprechenden hohen Kosten für Produktionsausfälle und zusätzliche Investitionen verbunden. Im Rahmen dieser Arbeit konnte für zwei oberösterreichische Schweinezuchtbetriebe ein Konzept für eine erfolgreiche PRRSV Eradikation erstellt werden, das einerseits auf den bisher beschriebenen Erfahrungen basierte und andererseits ohne Unterbrechung der Produktion und somit mit möglichst geringen wirtschaftlichen Belastungen realisierbar war. Wesentliche Elemente dieses Konzeptes waren der gezielte Einsatz einer MLV-Vakzine (Porcilis® PRRS), die Stabilisierung der Zuchtherde durch eine Schließungsphase von 120 Tagen, das konsequente Absetzen aller Ferkel mit 21 Tagen, die Planung und Modifizierung des "Pigflows", die Dokumentation der PRRSV Eradikation durch Integration intensiver Labordiagnostik und die gute Zusammenarbeit zwischen den landwirtschaftlichen Betrieben, betreuenden Tierärzten und veterinärmedizinischen Labors. Im Rahmen dieser Dissertation wurde die Produktion PRRSV negativer Jungsauen aus einer PRRSV positiven Population über einen Zeitraum von 11 Monaten und die Integration PRRSV negativer Zuchttiere in einer PRRSV positive Herde ohne Provokation eines neuen Infektionsausbruches (Koexistenz von PRRSV positiver und negativer Tiere) über einen Zeitraum von 7 Monaten ermöglicht.

Schlagworte:
PRRSV-Eradikation / MLV-Vakzine / Porcilis® PRRS / Labordiagnostik / O.Ö. Schweinezuchtbetriebe


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads