Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Publikationstyp: Dissertation

Publikationsjahr: 2005

AutorInnen: Kluckner, J

Titel: Diagnostik bei konservativ behandelten und chirurgisch versorgten kolikkranken Pferden mit dem Schwerpunkt Abdominozentese.

Quelle: Dissertation, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 112.

Betreut von:

Riedelberger Klaus


Abstract:
Die Zielstellung dieser retrospektiven Arbeit war es, durch die Aufschlüsselung der Ergebnisse der Anamnese, klinischen Untersuchung, Blutuntersuchung und Abdominozentese Unterschiede zwischen konservativ zu behandelnden und chirurgisch zu versorgenden Kolikpatienten zu finden. Es wurden 101 Pferde untersucht und in 4 Gruppen eingeteilt: Referenzgruppe (n = 10), chronische Koliker (n = 8), konservative Koliker (n = 40), chirurgische Koliker (n = 38). Die Ergebnisse der Anamnese brachten keine signifikanten Unterschiede. Bei der klinischen Untersuchung konnten für die Parameter Allgemeinverhalten, Hautoberfläche, Hauttemperatur, Innere Körpertemperatur, Kapillarfüllungszeit, Blutangebot und Darmperistaltik signifikante Unterschiede zwischen den konservativen und chirurgischen Kolikern gefunden werden. Die Blutuntersuchung ergab keine signifikanten Ergebnisse für das rote Blutbild, das Differentialblutbild, und die Parameter Laktatdehydrogenase, Cholinesterase, Anorganischer Phosphor, und Alkalische Phosphatase. Signifikante Unterschiede wurden bei Laktat und Harnsäure gefunden. Die Abdominozentese wurde mit einer sterilen Einwegkanüle 1 bis 1,5 cm paramedian der Linea alba abdominis durchgeführt. Signifikante Unterschiede wurden gefunden bei der Beurteilung der Farbe, der Messung von Totalprotein, Laktatdehydrogenase, Laktat, Cholinesterase, Harnsäure und Anorganischem Phosphor, nicht jedoch bei der Gesamtleukozytenzahl, dem Spezifischen Gewicht und der Alkalischen Phosphatase. Weiters erfolgte eine Bestimmung des Intestinalen Isoenzyms der ALP im Blut und im Bauchpunktat, welche den Schluss nahe legte, die Aktivität der ALP ist intestinalen Ursprungs.

Schlagworte:
Pferd / Kolik / Abdominozentese


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads