Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Open Access Logo

Publikationstyp: Diplomarbeit
Dokumenttyp:

Jahr: 2012

AutorInnen: Ramelmüller, Birgit

Titel: Eine Literaturübersicht zum Einsatz des therapeutischen Ultraschalls zur Behandlung von experimentell induzierten Sehnenverletzungen.

Titelvariante: A review of studies on the use of ultrasound therapy to treat experimentally induced tendon injuries

Quelle: Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 150.


Betreut von:

Bockstahler Barbara

Begutachtet von:
Hittmair Katharina

Einrichtung:
Universitätsklinik für Kleintiere, Klinische Abteilung für Kleintierchirurgie


Abschluss Datum: 03.04.13


Abstract:
Sehnenverletzungen kommen bei Tieren wie Hund und Pferd, aber auch anderen, relativ häufig vor. Durch die anatomisch exponierte Lage dieser Gewebestrukturen kommt es häufig bei z.B. Autounfällen oder Stürzen zu stumpfen Traumata, weiter kann es bei Schnittverletzungen zu partiellen oder totalen Zusammenhangstrennungen kommen oder bei sportlicher Aktivität wie Agility, ungestümen Spielen und Toben, bei Springturnieren, Galopprennen oder Kutschenfahrten zu Riss- oder Kontusionsverletzungen kommen. Beim Menschen treten Sehnenverletzungen ebenfalls sehr häufig auf. Die Verletzung der Achillessehne soll hier, als eine der häufigsten Freizeit- aber auch Profisportverletzungen genannt werden. Fragestellung: Zielsetzung dieser Diplomarbeit ist eine Studie der vorhandenen Literatur zum Thema der Therapie von Sehnenerkrankungen mittels Ultraschalltherapie. Die gefundenen Studien sollen nach den modifizierten Regeln nach TUGWELL et al. (2004) in Evidenzklassen eingeteilt und die Effektivität der Therapieform entsprechend beurteilt werden.


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads