Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Open Access Logo

Publikationstyp: Diplomarbeit
Dokumenttyp:

Jahr: 2013

AutorInnen: Dogman-Rauberger, Lina

Titel: Kippfenstersyndrom - eine retrospektive Studie über die neurologischen und klinischen Parameter der akuten traumatischen Nachhandlähmung bei 98 Katzen.

Titelvariante: Window-cat syndrome - a retrospective study of neurological and clinical parameters of acute traumatic hind limb paralysis of 98 cats

Quelle: Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 113.


Betreut von:

Dupré Gilles
Gradner Gabriele

Begutachtet von:
Bockstahler Barbara

Einrichtung:
Universitätsklinik für Kleintiere, Klinische Abteilung für Kleintierchirurgie


Abschluss Datum: 31.10.13


Abstract:
Das Kippfenstersyndrom ist eine Krankheit bei Katzen, die nach einem Trauma im gekippten Fenster auftritt und das Krankheitsbild einer akuten traumatischen Nachhandlähmung zeigt. Unsere Hypothese war, dass trotz des schlechten Allgemeinzustands unserer Katzen nach dem Kippfenstertrauma die Erholungsrate hoch war. Diese Hypothese wurde in unserer Studie bestätigt. Das Ziel dieser retrospektiven Studie war möglichst viele Parameter der im gekippten Fenster traumatisierten Katzen zu dokumentieren und einen Verlauf des Krankheitsgeschehens herauszufinden. Es wurden 98 Katzen in dem Zeitraum von 2001 bis 2010, die in der Klinik für Chirurgie und Augenheilkunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien nach dem Trauma im Kippfenster behandelt wurden, analysiert.


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads