Veterinärmedizinische Universität Wien Forschungsinformationssystem VetDoc

Grafischer Link zur Startseite der Vetmeduni Vienna

Gewählte Publikation:

Open Access Logo

Publikationstyp: Diplomarbeit
Dokumenttyp:

Jahr: 2012

AutorInnen: Zloch, Angelika

Titel: Rapid identification of zoonotic pathogens in feces from wild animals.

Titelvariante: Schnelle Identifizierung von zoonotischen Pathogenen im Kot von Wildtieren

Quelle: Diplomarbeit, Vet. Med. Univ. Wien, pp. 83.


Autor/innen der Vetmeduni Vienna:

Zloch Angelika

Betreut von:
Stessl Beatrix

Begutachtet von:
Ehling-Schulz Monika

Einrichtung:
Institut für Lebensmittelsicherheit, Lebensmitteltechnologie und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin, Abteilung für Lebensmittelmikrobiologie


Abschluss Datum: 28.12.12


Abstract:
Zoonosen, zwischen Tieren und Menschen übertragbare Infektionskrankheiten, sind in der Natur weit verbreitet. Nach Angaben der World Health Organization (WHO) existieren mehr als 200 Zoonosen. Wildtiere stellen ein bedeutendes Reservoir für Zoonoseerreger dar und sind in der Lage Nutztiere und Menschen über direkten Kontakt oder fäkale Kontamination von Trinkwasser, Pflanzen und Umwelt zu infizieren. Für das Screening von bakteriellen Zoonoseerregern in komplexen Proben wie Kot bedarf es einer Evaluierung von schnellen Alternativmethoden begleitend zum konventionellen mikrobiologischen Nachweis. Ziel der Studie war daher die Anwendbarkeit der direkten DNA-Extraktion aus Kotproben von Wildtieren und der DNA-Extraktion aus selektiven Anreicherungen dieser in Kombination mit Real-time PCR zu testen. Darüber hinaus wurde Kot von Wildtieren auf die Prävalenz von fünf verschiedenen Targetgenen, spezifisch für Campylobacter jejuni (hipO), Campylobacter coli (ceuE), Listeria monocytogenes (prfA), Salmonella spp. (fimA) und Yersinia. enterocolitica (ail) untersucht.


© Veterinärmedizinische Universität Wien Hilfe und Downloads